Giftig?

03.08.2012

9 CMTS:

lichtmalerin hat gesagt…

Warte, ich guck ins bestimmungsbuch...

lichtmalerin hat gesagt…

http://wiki.spinnen-forum.de/index.php?title=Argiope_bruennichi
Im Bestimmungsbuch stand nichts. Aber auf der Seit steht auch nichts von giftig :D

Helena hat gesagt…

Öäh, die sieht ja grauenhaft aus *grusel* Wie groß war die? :O

Perlendistel hat gesagt…

Es gibt in Deutschland in der Natur keine giftigen Spinnen, es gibt welche die ein Gift besitzen die für einen Mensch unangenehm (ob gefährlich, bin ich mir nicht sicher) aber die haben zu kleine, stumpfe Zähne um durch die menchliche Haut zu kommen.

// Y O L O ▲ hat gesagt…

für mich sind alle spinnen böse und giftig!

Mona hat gesagt…

ich glaub das ist eine wespenspinne. so eine hatten wir letztens auch in unserem garten. :o
auf wikipedia steht:""Das Gift der Wespenspinne ist für den Menschen nicht gefährlich. Die Giftklauen können die menschliche Haut nicht durchbrechen, da sie zu kurz sind. Lediglich an dünnen Hautstellen, wie zum Beispiel an den Ohrläppchen, kann es theoretisch zu einem Giftbiss kommen. Schwellungen, Rötungen und leichte Schmerzen können die Folge sein."

Lea hat gesagt…

Ich habe echt noch nie so gute Naturaufnahmen gesehen wie deine! *-*

Jessy hat gesagt…

woa, die sieht richtig groß aus!:D

Madline hat gesagt…

Ich liebe diese Spinnenart so sehr - und ihr Netz ist auch richtig toll.

Kommentar veröffentlichen