Aufbruch

28.09.2011

Ich liebe Bahnhöfe! 
So viele Geschichten, traurige, fröhliche. Neuanfänge, einfach alles hinter sich lassen. Oder nur eine kleine Reise in eine andere Welt. Achja, Bahnhöfe :D

Ich weiß, dieser Text ist überaus kreativ und tiefgründig! 

17 CMTS:

Ann hat gesagt…

ich kann dein 'empfinden' den Bahnhöfen gegenüber absolut verstehen! und wieder so schöne Fotos!
Wie genau hast du die bearbeitet? machst du mal ein tutorial darüber wie du deine Fotos bearbeitest? fände ich toll!!

Liebst, ❤ Ann

♥ Jane ♥ hat gesagt…

Schöne Fotos, ich liebe Bahnhöfe auch sehr! :)

Lisanne hat gesagt…

Ich mag die Art wie du denkst :)

Anonym hat gesagt…

bahnhöfe sind scheiße. bahnhof = db und db ist scheiße

Jacqueline hat gesagt…

Fast jeden Tag stehe ich auf den Bahnhof, dann ist es leider nicht mehr so schön :) aber Tolle Bilder!

Rita hat gesagt…

cool , schön , toll :)

Ritalin

Hanseatin hat gesagt…

Ganz schöne Bilder! Btw,ich würde das Thema Aborigines in Australien meine Facharbeit schreiben. Das Thema ist super interessant! Vielleicht liegt es aber auch daran,dass ich n halbes Jahr in Australien war und mich die Aborigines total fasziniert haben :) Das Japanthema ist aber auch gut!
Aber ich kann dir sagen: Facharbeit= HORROR! Ich habe diese Woche frei um sie zu schreiben, muss sie Freitag abgeben und es ist nur schrecklich :/ Ich sitze so gut wie den ganzen Tag am PC... Liebste Grüße

marquicee hat gesagt…

Bonn Hbf ♥
Wie viele Erinnerungen ich mit diesem Fahnhof und der Stadt verbinde. Die meiste Zeit meines Lebens hier verbracht :)

marquicee hat gesagt…

Ähh Bahnhof meine ich natürlich! :D

zuckerwandlerin hat gesagt…

Und wieder so geniale Bilder! :)
Ich stimm dir vollkommen zu mit dem "bahnhofgefühl" :)

Annie Waits hat gesagt…

ich versteh deine faszination, wenn es um bahnhöfe geht. ich fahre viel zug, oft weil ich pendel, seltener, um zu reisen.
aber manchmal machen mich bahnhöfe auch irre, vor allem die ganz großen, die immer vollgepackt sind. oder der bahnhof in münster kurz vor weihnachten, wo man vor studenten sein gleis nicht mehr sieht. ja, manchmal nerven und stressen sie mich.

▲Alina hat gesagt…

ich leibe bahnhöfe auch:-)

ganz viele liebe grüße &
einen daumen an dich:-)

christine hat gesagt…

ganz meine meinung!

Annicea hat gesagt…

Schöne Bilder und guter Text. Ich mag Bahnhöfe auch. Vor allem, wenn ich so da sitze und mir die Menschen anschauen. Dabei frage ich mich immer, ob sie ein gutes oder eher schlechtes Leben führen, ob sie glücklich oder ungkücklich sind. Sehen sie eher gehetzt oder entspannt aus?
Ich bin so neugierig auf neue Menschen, das ich manchmal fast anSTARRE. Sieht vielleicht sogar beängstigend bei mir aus! :D
Annicea

Lisanne hat gesagt…

Ich weiß nicht. Schön irgendwie.
So philosophisch ..und das über die 'einfachen' Dinge des Lebens.

alessa hat gesagt…

Bonn?!
Schöööön :)
Ich mag Bahnhöfe auch :)

Nina hat gesagt…

mit den bahnhöfen hast du wirklich recht, doch am flughafen gibt es mehr geschichten. neuanfänge, streitereien, reisen und treffen, beziehungen scheitern, beziehungen fangen an. über den bahnhof habe ich noch nie nachgedacht und wo doch ich nicht so óft am flughafen bin ist es schön, dass du das thema angesprochen hast mit den bahnhöfen. sie haben zwar weniger geschichten, aber trotzdem passiert auch hier etwas. du denkst immer so viel über orte und dinge nach, du denkst tiefgründiger als andere personen. du labberst nur nicht, sondern schreibst wirklich deine gefühle (auch emotionen) aus, die du mit orten, dingen oder personen verbindest - das finde ich, macht dich sehr sympatisch und genau deswegen, mag ich es, dir etwas längere kommentare zu schreiben, weil du kein zuschauer bist, ein beobachter mit herz und gefühlen. dein blog ist klasse und ich finde nicht, dass es reicht einfach nur: ,,schöne bilder'' zu schreiben.

Kommentar veröffentlichen