Softbox, die billige Version!

04.01.2012

Ich habe mir heute Nacht die Zeit totgeschlagen, indem ich mir eine Softbox gebaut habe. Zutaten: stabile Pappe, weiße Pappe, sehr viel Klebeband und Küchenrollenpapier. Ich hatte keine Anleitung, deswegen hat alles so um die 2 Stunden gedauert, das Ergebnis ist jedoch besser als erwartet! Ich habe euch hier mal ein paar Bilder zusammengestellt. Ich hoffe ihr seht den unterschied! 
Der Erstellungsprozess:
Das Ergebnis:
Test/Beispielbilder:
Vergleichbilder:




10 CMTS:

Ann hat gesagt…

sehr schön die Bilder!, und tolle Idee :)
Ist das hinten in der Softbox einfach ein normaler Blitz?

Lotta And The Pictures hat gesagt…

Super gemacht :) Wäre nie auf die Idee gekomen :)

Helena hat gesagt…

Toll - vielen Dank! :)

Caro hat gesagt…

richtig gut!

Magit hat gesagt…

sau cool.
eine anleitung wäre echt supi. :)

Charlie hat gesagt…

Ich wär da wohl nicht drauf gekommen! Sehr gute Idee :)

Amy Young hat gesagt…

Sieht gut aus :D hast du die schon bei Portraits ausprobiert? :)
Und kannst du bitte eine Anleitung schreiben? :D

Hang hat gesagt…

Sehr cool :D
Ich hab auch meine Softbox selbst gemacht, nur habe ich kein Zewa benutzt, sondern Pauschpapier :)
Liebste Grüße ♥

miamouz* hat gesagt…

Ist super geworden :)
Mal sehen, wie lang die hält ;)

chiara hat gesagt…

Der Vergleich ist echt bemerkenswert, ich bin auch für ne Anleitung :-)

Kommentar veröffentlichen